Sigma 4-5KRL

Gekühlte, automatisierte Zentrifuge
Sigma 4-5KRL

Die effiziente Lösung für die Laborautomation

Die innovative Sigma 4-5KRL wurde speziell für die Integration in Laborautomationssysteme entwickelt (Total Lab Automation). Ausgelegt ist diese Kühlzentrifuge für die Be- und Entladung durch einen Roboter sowie die Steuerung über die integrierte serielle Schnittstelle. Sie ist für eine sehr hohe Kapazität von Probenröhrchen zur klinischen in-vitro-Diagnostik (IVD) prädestiniert und auch für den Einsatz mit Mikrotiterplatten und kundenspezifische Gefäßen geeignet. Dank der kompakten Bauweise lässt sie sich ohne großen Aufwand in Workflows integrieren und trägt somit signifikant zur Effizienzsteigerung im Labor bei. 

Darum überzeugt die Roboter-Zentrifuge Sigma 4-5KRL
Ein Alleinstellungsmerkmal ist die patentierte Hebevorrichtung des Bechers. Diese innovative „bucket levelling“ Funktion sorgt dafür, dass der Becher nach jedem Zentrifugationslauf in der Be- und Entladeposition in eine horizontal und vertikal reproduzierbare Position zurückkehrt. Die Prozesssicherheit wird durch diese Innovation maßgeblich gesteigert. 
Die Sigma 4-5KRL begeistert mit minimalen Prozessnebenzeiten. So beträgt die Öffnungs- und Schließzeit der Deckelluke weniger als 2 Sekunden, die Verfahrzeiten des Rotors lediglich 8 Sekunden. Gepaart mit der innovativen „bucket levelling“ Funktion zur exakten Positionierung der Becher ermöglicht dies ein schnelles Be- und Entladen der Zentrifuge und hilft somit, den Durchsatz zu optimieren. 

Durch den flachen Zentrifugendeckel kann die Sigma 4-5KRL direkt unter der Arbeitsplattform positioniert werden, wodurch die Länge der z-Achse des Roboters minimiert werden kann. 

Der leistungsstarke Antrieb der Sigma 4-5KRL sorgt für kurze Brems- und Beschleunigungszeiten von lediglich 23 bzw. 24 Sekunden. Dank der hohen Laufruhe werden reproduzierbare Zentrifugationsergebnisse erzielt. 

Sie möchten ein unverbindliches Angebot für die Zentrifuge Sigma 4-5KRL erhalten? Melden Sie sich direkt bei uns oder konfigurieren Sie hier Ihre Wunsch-Zentrifuge samt Zubehör.

Sigma 4-5KRL gekühlte automatisierte Zentrifuge für die Laborautomation mit geschlossenem und geöffnetem Deckel
Sigma 4-5KRL gekühlte automatisierte Zentrifuge von der Seite mit geöffneter Luke
Sigma 4-5KRL gekühlte automatisierte Zentrifuge für die Laborautomation mit geöffnetem Deckel
Ausschwingrotor
3000 ml
4.700 min-1
4.643 x g
Anwender
  • Automatisierung
  • Krankenhäuser
  • Lebensmittellabore
  • Universitäten, Hochschulen
  • Pharmalabore
  • Zellkultur-Labore
  • Umwelt-Labore
Produktoptionen
  • mit und ohne Bucket Levelling
  • RS 232 Schnittstelle

Sigma 4-5KRL

Sigma Spincontrol S - enabling Excellence in Separation | 1

Sigma Spincontrol S - enabling Excellence in Separation | 2

Sie haben Fragen?