g-lock

g-lock – Rotorwechsel ohne Werkzeug oder Knopfdruck

Revolutionär einfach

Das innovative Rotorsystem g-lock von Sigma ermöglicht einen Rotorwechsel gänzlich ohne den Einsatz von Werkzeug und ohne Knopfdruck. Das Einsetzen und Austauschen von Rotoren ist denkbar einfach. Auf ein Festschrauben kann verzichtet werden, da die Verriegelung des Rotors nach dem Start des Zentrifugationslaufs via Zentrifugalkraft erfolgt.

Das neue g-lock-System gewährleistet einen bequemem Tausch von Rotoren und eignet sich somit perfekt für Anwendungsfälle, bei denen das Arbeiten mit mehr als einem Rotor erforderlich ist.  Stillstandszeiten werden so minimiert und Zeit und Kosten gespart.

Neben dem vereinfachten und wirtschaftlichen Handling überzeugt das System durch ein Höchstmaß an Sicherheit. Ein unsachgemäßer, falscher Einsatz wird nicht zuletzt durch das Rotor-Identifikationssystem ausgeschlossen.

Darüber hinaus ermöglicht das g-lock-System ein problemloses Reinigen des Edelstahlkessels und hilft somit Kontaminationsrisiken zu minimieren.

Vorteile des Rotorsystems g-lock

  • Selbsttätige Verriegelung
  • Rotorwechsel ohne Werkzeug und ohne Knopfdruck
  • Höchstmaß an Sicherheit garantiert
  • Problemlose Reinigung
  • Zeit- und Kostenersparnis

Zentrifugen mit g-lock

Sigma 3-16

Die Universal-Zentrifuge überzeugt durch die patentierte 1-Knopf-Steuerung und mit ihren leuchtenden Tasten lässt sie sich komfortabel und intuitiv bedienen. Wichtiges Sicherheitsfeature: Die Zählung der Läufe für jeden Rotor werden bei erreichter Grenze angezeigt. Die Zentrifuge verarbeitet Proben bis zu einer Kapazität von 4 x 400 ml.

Produktdetails

Sigma 3-18

Bedienungsfreundlich, mit der patentierten 1-Knopf-Steuerung und einem motorischen Deckelschloss. Für hohe Ansprüche konzipiert, ist sie perfekt für Forschungs- und Routinearbeiten im Laborbetrieb. LED-Beleuchtung, Sprachauswahl aus fünf Sprachen, Drehzahl bis 18.000 min-1 und ein breites Zubehörprogramm.

Produktdetails

Sigma 3-30

High-Speed trifft auf Bedienungsfreundlichkeit. Diese Zentrifuge ist dank der patentierten 1-Knopf-Steuerung und des motorischen Deckelschlosses kinderleicht zu bedienen. LED-Beleuchtung, Sprachwahl aus sechs Sprachen, ein max. Schwerefeld über 70.000 x g und ein angenehm leiser Betrieb machen die Zentrifuge, die die Lücke zu Ultrazentrifugen schließt, so einzigartig.

Produktdetails

Sie haben noch Fragen?

Sprechen Sie uns gerne an!

Sigma Laborzentrifugen GmbH
Tel. +49 5522 5070-0
info@sigma-zentrifugen.de