Wasser/Umwelt

Wasser/Umwelt

Für die Prüfung und Sicherung der Qualität von Wasser und Erde werden Laborzentrifugen als mechanisches Trennverfahren eingesetzt, welches aufgrund des Dichteunterschiedes zum Wasser die Abtrennung von schweren oder leichten Stoffen ermöglicht. Hohe Schwerefelder ermöglichen die Untersuchung von schwerfiltrierbaren Abwassersuspensionen mit sehr feinen Schwebteilchen, oder die Suche nach Makromolekülen; die Abtrennung von Öl oder auch die Schlammentwässerung für weitere Untersuchungen des Rückstandes sind weitere Anwendungen. Die ideale Zentrifuge vereint hohe Schwerefelder und große Beladekapazität.

Um eine geeignete Zentrifuge für dieses Anwendungsgebiet zu finden, besuchen Sie die Seite Anwendungsübersicht.

 

Produktkonfigurator starten